ISOL- Carports 

Gebaut für die Zukunft


Nachhaltigkeit und Unabhängigkeit sind nur zwei Kriterien sich für Solar- und Photovoltaikenergie zu entscheiden.

Mehrfachnutzen durch autarke Stromerzeugung u.a. für Heizung, Beleuchtung, Bewässerung etc. neben Zweckmäßigkeit aus Überdachung für Terrasse oder Autos, Abgrenzung über Solar-Zäune oder wirtschaftlicher Direktnutzung für Autowaschanlagen etc. sind nur einige, der vielen Möglichkeiten, welche die Einsatzmöglichkeiten der Solar-Module der iSOL GmbH, einem Vertriebspartner unseres Unternehmens beschreiben.

MEHRFACHNUTZEN.
Solar-Überdachungen nutzen nicht nur die Energie der Sonne, um Sie bis zur Autarkie

mit Strom zu versorgen, sie finanzieren sich von selbst.

 Überdachung

 Beschattung

 Selbstfinanzierung über Solarenergie

Alles aus einer Hand

Wir helfen Ihnen gerne von der Planung über die Montage bis zum Anschluss und bei der Förderabwicklung.

 Modulare Bauweise bis schlüsselfertig

 Autarke Stromversorgung möglich

 Schneelast 250 bis 450kg

Die Sonne ins Haus holen

 von elektronischen Haushaltsgeräten bis zum Licht

 vom Warmwasser bis zur Heizung

 E-Ladestation für Elektroautos und E-Bikes

 Poolfilter, -pumpe und vieles mehr

 Notstromversorgung



SOLARTERRASSEN

Unsere Solar-Terrassen werden individuell angepasst und optimaler Weise Richtung Süden ausgerichtet.

Wenn keine Standardgröße passt (die Größe der Solarmodule ist vorgegeben), werden Übergänge über Klarglas oder Dummies, die aussehen wie Solarmodule) ausgeglichen.


SOLARCARPORTS

Unser Standard-Carport besteht aus 18 Modulen mit einer Leistung von 5,4 kWp liefert jährlich
circa 6.000 kWh Strom.

Ein Einfamilienhaus benötigt durchschnittlich
7.500 kWh Strom im Jahr.

Überschüssige Produktion kann gespeichert und darüber hinaus eingespeist werden.
Das Standard-Carport kann allerdings ohne zusätzliche Kosten individuell angepasst werden, je nach Bedarf und Platzangebot.